Meldungen

31.03.2017 - Aktuelles aus den Centren

Interkulturelles Arbeiten in Medizin, Pflege und Sozialdienst

An der Charité Universitätsmedizin Berlin erhalten jetzt die Absolventen der Fortbildung "Interprofessionelles und Interkulturelles Arbeiten (IPIKA)" ihre Zertifikate und stellen ihre Projektarbeiten vor. Ziel der berufsbegleitenden Weiterqualifizierung für Beschäftigte in Medizin, Pflege und Sozialdienst ist es, die interkulturellen Kompetenzen berufsgruppenübergreifend zu stärken und so die Versorgung von Patienten mit Migrationshintergrund zu verbessern.

    

Lesen Sie die ganze Pressemitteilung der Charité bitte unter diesem Öffnet externen Link im aktuellen FensterLink.
  
   

Links:

 
 
Das Programm zur Abschlussveranstaltung finden Sie hier:

Öffnet externen Link im aktuellen FensterIPIKA-Abschlussveranstaltung
 
 
 
 

Kontakt:

Baharan Naghavi

Foto von Baharan Naghavi, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Charité Comprehensive Cancer Center (CCCC)

Projektkoordinatorin AG "Interkulturelle Kommunikation"

Charité - Universitätsmedizin Berlin

CCM: Campus Charité Mitte

Charité Comprehensive Cancer Center (CCCC) CC10

Postadresse:

Charitéplatz 1

10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Virchowweg 23

t: +49 30 450 564 715

f: +49 30 450 7564 715

Lageplan



zurück zur Übersicht

Nach oben