WPE_2216_460x337.jpg

Aktuelles aus den Centren

16.09.2014

Der CCCC Newsletter September 2014 ist online

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

CCCC Newsletter 9/2014
9/2014

Themen dieser Ausgabe:
- Prof. Dr. Johann Pratkschke in der Charité
- Schwerpunkt Neuroendokrine Tumore
- Gynäkologisches Tumorzentrum
- DKTK: Eine Blockade reicht nicht
- Ansprechpartner und aktuelle Studien (Gyn. Tumorzentrum und Schwerpunkt Neuroendokrine Tumore)

Liebe Leserinnen und Leser,
 
die Charité und das CCCC entwickeln die interdisziplinäre Tumortherapie systematisch immer weiter. Dies ist das Oberthema der neuen Ausgabe unseres Newsletters, in der wir unter anderem unsere Teams aus zwei Organtumorzentren vorstellen. Und die wichtige Besonderheit der Charité, die durch ihre Größe möglich ist: Für häufige und auch für seltene Erkrankungen gibt es Spezialisten in den unterschiedlichen Fächern, die systematisch und strukturiert zusammen arbeiten. Und wenn besondere Behandlungsformen in einer schwierigen Situation nötig sind? Dann wird auch dieses angeboten, und die Indikationen dazu werden in der Tumorkonferenz interdisziplinär im Team besprochen. Und wenn die bisherigen etablierten Therapien ausgeschöpft sind? Durch Integration wissenschaftlicher Arbeitsgruppen in alle Organkrebszentren arbeiten wir ständig an Weiterentwicklungen – auch in Kooperation mit den anderen führenden Unikliniken und Forschungsinstituten in Deutschland und in anderen Ländern.
 
Mit freundlichen Grüßen und allen guten Wünschen
 
Prof. Dr. med. Ulrich Keilholz
Komm. Direktor des CCCC
 
Prof. Dr rer. nat. Reinhold Schäfer
Stellv. Direktor des CCCC
 
 
Themen dieser Ausgabe:
- Prof. Dr. Johann Pratkschke in der Charité
- Schwerpunkt Neuroendokrine Tumore
- Gynäkologisches Tumorzentrum
- DKTK: Eine Blockade reicht nicht
- Ansprechpartner und aktuelle Studien (Gyn. Tumorzentrum und Schwerpunkt Neuroendokrine Tumore)
 
 
 

Downloads

Links

  
Anmeldung zum Newsletter
  

Kontakt

Charité Comprehensive Cancer Center (CCCC)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

Postadresse:Charitéplatz 110117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:Invalidenstr. 80, 10115 Berlin | Barrierefreier Zugang: Virchowweg 23

Route / Geländeplan


Zurück zur Übersicht