WPE_3007_460x337.jpg

Aktuelles aus den Centren

12.10.2012

Gesundheitsforum Krebs am 18. Oktober 2012 im Berliner Verlag

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Vorträge mit Diskussion und Einzelberatung im Berliner Verlag in Kooperation mit dem RBB


Mit ihrer neuen Veranstaltungsreihe "Gesundheitsforum" will die Berliner Zeitung (BLZ) ihren Lesern und dem interessierten Publikum aktuelles Wissen über Volkskrankheiten vermitteln. Beim erfolgreichen Auftakt im September standen die Herz-Kreislauf-Krankheiten im Mittelpunkt, nun geht es weiter mit einem Forum zum Thema Krebs.

Danach sind Veranstaltungen zu Diabetes, Allergien, Depression, etc. geplant.

Beim jetzigen Thema stehen zwei gut aufeinander abgestimmte Vorträge von Berliner Medizinern im Mittelpunkt: Herr Professor Schlag stellt die derzeitigen Behandlungsmöglichkeiten vor, Herr Professor Schmitt andere wegweisende Forschungsprojekte und Therapieoptionen von morgen.

Die Veranstaltungen finden in Kooperation mit dem RBB statt. Die Moderation übernimmt die Leitende Redakteurin der Berliner Zeitung, Frau Lilo Berg.

 

Ablauf

16 Uhr                        Einlass

17.00-18.30 Uhr         Gesundheitschecks für das interessierte Publikum

19.00 Uhr                   Begrüßung

19.05 Uhr                   Vortrag 1: Prof. Schlag: Heutige Möglichkeiten / Praxis

19.20 Uhr                   Vortrag 2: Prof. Schmitt: Künftige Chancen / Forschung

19.35 Uhr                   Diskussion

20.30 Uhr                   Ende

Referenten

Herr Professor Peter Schlag, Direktor des Tumorzentrums der Charité und Vorsitzender der Berliner Krebsgesellschaft

Herrn Professor Clemens Schmitt, Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin und Oberarzt an der Charité

Zeit: Do. 18.10.2012, 16:00 - 20:30 Uhr

Ort: Veranstaltungssaal im Berliner Verlag, Karl-Liebknecht-Str. 29, 10178 Berlin

Karten können unter der Nr. 030 / 2327 6341 (Mo - Fr 10 - 20 Uhr, Sa 8 - 14 Uhr), per Fax unter 030 / 2327 5305 oder per Email an kundencenter(at)berliner-verlag.de bestellt werden. Eintritt 7 Euro, für Abonnenten der Berliner Zeitung 5 Euro. 

Lesen Sie dazu das Interview mit Herrn Professor Schlag, Direktor des Charité Comprehensive Cancer Center in der Berliner Zeitung vom 12. Oktober 2012. 

Downloads

Kontakt

Die Cancer-Hotline der Charité ist Mo bis Fr von 8 bis 16 Uhr erreichbar unter 030 / 450 564 222.



Zurück zur Übersicht