Veranstaltung

22.11.2018

6. Symposium Palliativmedizin: Autonomie am Lebensende

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Fach- und Laienpublikum

Symposium im Netzwerk der von der Deutschen Krebshilfe geförderten Comprehensive Cancer Center

6. Symposium Palliativmedizin

Zum diesjährigen 6. Symposium "Autonomie am Lebensende" sind wieder alle Mitglieder von palliativmedizinischen Teams, Sozialarbeiter, Hospizdienste, Psychoonkologinnen und Psychoonkologen, Pflegekräfte und Ärztinnen und Ärzte ganz herzlich eingeladen. Auch interessierte Patientinnen und Patienten, Angehörige und Bürger sind herzlich willkommen.

Das Programm finden Sie im Programmflyer (unten unter Downloads).

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Zertifizierung der Veranstaltung ist bei der Ärztekammer Berlin beantragt.

Die Veranstaltung wird durch die Deutsche Krebshilfe gefördert.

Organisatorisches

Referenten

Siehe Programmflyer (unten unter Downloads)

Veranstalter

Netzwerk der von der Deutschen Krebshilfe geförderten Comprehensive Cancer Center
Prof. Thomas und Prof. Ostgathe (Sprecher der AG Palliativmedizin, CCC-Netzwerk der Deutschen Krebshilfe)

Zusammenarbeit mit dem Charité Comprehensive Cancer Center, Berlin

Wissenschaftliche Leitung:
PD Dr. P. Thuß-Patience (Leiter Palliativmedizin Charité - Universitätsmedizin Berlin)

Zeit

16:45 - 20:00 Uhr (mit kleiner Pause)

Ort

Kaiserin-Friedrich-Stiftung
Robert-Koch-Platz 7
10115 Berlin (Mitte)

Downloads

Links

http://www.ccc-netzwerk.de/arbeitsgruppen/palliativmedizin.html

Kontakt

Rückfragen:

PD Dr. Peter Thuß-Patience

Anmeldung: 

Ansprechpartner AG Palliativmedizin

Prof. Dr. M. Thomas

+49 06221 396 1301

Ansprechpartner Koordinationsstelle Palliativmedizin im Netzwerk der deutschen CCCs

+49 09131 85 42519

 


Zurück zur Übersicht