Grafik: Stiftung Eierstockkrebs

Veranstaltung

18.06.2018

Auftaktveranstaltung "INFORMIERT & KREATIV"

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Intern (CharitéCentrum)

Einladung zur Wissenstour mit therapeutischen Kreativ-Workshops | Für betroffene Frauen, Angehörige und Zugehörige, sowie für Initiatoren von Selbsthilfe- und Therapiegruppen

Grafik: Stiftung Eierstockkrebs

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Partner, Vereine und Gesprächskreise,
                                                                                                                                                                                                                                                          
die große Auftaktveranstaltung zur Wissenstour „informiert & kreativ“ rückt immer näher – am 18.Juni ist es bereits soweit!
Angesichts neu hinzugekommener Inhalte zu Themen wie Theatertherapie, Malerei, Bewegung und therapeutisches Schreiben, möchten wir Sie nochmals herzlich zu unserer kostenfreien Veranstaltung am 18. Juni, um 16:00 Uhr in die Humboldt-Box am Berliner Schloss einladen.
 
Krebspatienten stehen neben den klassischen Therapiemöglichkeiten noch weitere, gesundheitsfördernde Maßnahmen zur Verfügung, die dabei helfen können, die Diagnose einer Krebserkrankung konstruktiv zu verarbeiten, neue innere Stabilität zu gewinnen und wichtige Schritte auf dem Weg zur Genesung zu unternehmen.
 
Deshalb hat die Deutschen Stiftung Eierstockkrebs eine Informationstour ins Leben gerufen, die beides verbindet: „Kreativität und Information“.
Die Wissenstour bietet ihren Gästen aufschlussreiche Expertenvorträge zu den Themen Krebsforschung und -behandlung und stellt darüber hinaus psychoonkologische Aspekte sowie die Kreativtherapien Kunst, Musik, Schreiben, Theater und Bewegung vor.
Der Fokus liegt dabei auf dem „Therapeutischen, kreativen Schreiben“, das in dem speziell für Krebspatienten und Angehörige entwickelten Buch „Mit Schreiben zur Lebenskraft“ vorgestellt wird.  
 
Im „Scheibcafé“ können die TeilnehmerInnen anschließend erste praktische Erfahrungen mit dem kreativen, therapeutischen Schreiben sammeln.
Das Schreibcafé richtet sich dabei gleichermaßen an Patientinnen, Angehörige und Zugehörige, sowie an Initiatoren von Selbsthilfegruppen. 
 
Die große Auftaktveranstaltung am 18. Juni 2018 wendet sich dabei nicht allein an Eierstockkrebspatientinnen, sondern wir möchten die Informationen und den Schreib-Workshop allen Krebsbetroffenen und vor allem LeiterInnen von Selbsthilfegruppen anbieten. 
 
Deshalb möchten wir Sie und Ihre Mitglieder, TeilnehmerInnen von Gesprächs- und Beratungskreisen explizit zu unserer kostenfreien Veranstaltung am 18.Juni, um 16 Uhr in die Humboldt-Box am Berliner Schloss einladen.

 
Für Rückfragen oder persönliche Anmeldungen wenden Sie sich gern an uns.
 
Susanne Fechner
Koordinatorin Communication, Event & Media
Deutschen Stiftung Eierstockkrebs

Organisatorisches

Veranstalter:

Eine Initiative der Deutschen Stiftung Eierstockkrebs
unter Leitung von Prof. Dr. med. Jalid Sehouli, Europäisches Kompetenzzentrum Eierstockkrebs, Charité - Universitätsmedizin Charité

Zeit:

18.06.2018
16:00 Uhr

Ort:

Humboldt-Box am Berliner Schloss

Links

https://stiftungeierstockkrebs.de/start-der-neuen-wissens-und-schreibtour-kreativ-und-informiert/

Kontakt

Wir bitten aus Gründen begrenzter Platzkapazitäten um Anmeldung bis 14. Juni 2018 unter

info(at)stiftung-eierstockkrebs.de.

Zurück zur Übersicht