Veranstaltung

19.04.2015

Die Tumoristen: Begegnungen, die bewegen

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Laienpublikum

Einladung zur nächsten Playbacktheater-Vorstellung

Die Tumoristen, Playbacktheater in Berlin von und für Krebskranke

Die Tumoristen laden ein zur nächsten Playbacktheater-Vorstellung zum Thema "Begegnungen, die bewegen"

im Szene-Theater BühnenRausch, Prenzlauer Berg: Erich-Weinert-Str. 27, Ecke Greifenhagener Str., Nähe S- / U-Bhf Schönhauser Allee
 
Leben ist Bewegung und diese Bewegung spüren wir dann, wenn uns etwas Besonderes, nicht Alltägliches begegnet: Das Treffen mit einem alten Freund nach langer Zeit, der Motorschaden beim neu gekauften Auto, das Baby zum ersten Mal auf dem Arm, der gemeinsame Strandspaziergang, das Entlassungsgespräch beim Chef, der Film, der uns lange nachgeht.
Im Alltag geschehen große und kleine Begegnungen, die uns freuen oder ärgern, Mut machen oder entmutigen, uns stärken oder verunsichern.
 
Das Impro-Ensemble "Die Tumoristen" (www.tumoristen.de), bringt Ihre Geschichten über Begegnungen, die Sie bewegt haben, auf die Bühne: unvorbereitet und ungeprobt entstehen Szenen aus der Kreativität des Augenblicks.
 
 
Sie erzählen....wir spielen für Sie!
 
Der Eintritt ist frei!
 
 
Herzliche Grüße
Die Tumoristen!

Organisatorisches

Veranstalter

Die Tumoristen

Zeit

Sonntag, 19.04.2015
16:00 - 18:00 Uhr

Ort

Szene-Theater BühnenRausch
Berlin-Prenzlauer Berg
Erich-Weinert-Str. 27, Ecke Greifenhagener Str., Nähe S-/U-Bahn Schönhauser Allee

Kontakt

Die Tumoristen sind ein Theaterensemble von Krebsbetroffenen und Angehörigen, das seit drei Jahren regelmäßig in und außerhalb Berlins auftritt (www.tumoristen.de) und Workshops für Betroffene anbietet sowie im Austausch mit anderen Theatergruppen steht. Interessenten können Kontakte zur Gruppe aufnehmen:

E-Mail: info(at)tumoristen.de
Leiter der Gruppe: Wolfgang Wendlandt
E-Mail: kontakt(at)wolfgangwendlandt.de
t: 030 7958 344 

www.tumoristen.de

 

Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein (Voltaire)


Zurück zur Übersicht