Veranstaltung

02.02.2016

SHG Hautkrebs: Guolin Qi Gong - Einführung in fernöstliche Körperübungen gegen Krebs

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Laienpublikum

Vortrag mit Lutz Weiß

Die Selbsthilfe Hautkrebs Berlin lädt im Rahmen ihres regelmäßigen Treffens wieder zum Vortrag ein:

2. Februar 2016 17:30 Uhr bis ca. 18:30 Uhr


Vortrag: Guolin Qi Gong - Einführung in fernöstliche Körperübungen gegen Krebs mit Lutz Weiß - www.medqigong.de


Guo Lin ist eine aktive, bewegte Qi Gong-Übungsform und wird besonders Patienten mit Krebsdiagnose empfohlen. Durch eine spezielle Atemtechnik wird eine erheblich gesteigerte Sauerstoff-Aufnahme - analog zur passiven Sauerstofftherapie - erreicht. Der Kapillarkreislauf wird besser durchblutet, die Meridiane stimuliert, die Körpertemperatur erhöht, der Geist entspannt und das Immunsystem gestärkt. Die "Sieben  Elemente des Guo Lin" werden maßgeblich im Freien geübt.
Guo Lin beruhigt den Geist, die Nerven und lindert die Angst. Dies ist besonders wichtig, da nach Operationen, Chemotherapie oder Bestrahlung die psychische  Belastung oft so hoch ist, dass dadurch die Abwehr weiter geschwächt wird. Guo Lin  ist weiterhin in der Lage, die Nebenwirkungen von Chemotherapie und Bestrahlung abzuschwächen; durch Verstärkung des Immunsystems können die Therapien besser verkraftet werden, Selbstheilung wird möglich.

Anschließend können Fragen gestellt werden und die Selbsthilfegruppe trifft zusammen.  

Organisatorisches

Veranstalter

Selbsthilfegruppe Hautkrebs Berlin

Zeit

2.2.2016
17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Haut Tumor Centrum Charité (HTCC)
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Charité Mitte
Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie
Luisenstr. 2-5, 10117 Berlin
3. Etage, Raum 44

Links

www.medqigong.de

Kontakt

Anne Wispler
Selbsthilfe Hautkrebs Berlin
www.selbsthilfe-hautkrebs.de


Zurück zur Übersicht